alt
Zum Verschenken & Spaß haben! Unsere Gutscheine
Mehr Infos

    SSI Instructor Levels

    In der Vergangenheit stand die Unterwasserwelt nur wenigen priviligierten Personen offen. Dies änderte sich mit der Weiterentwicklung von Ausbildung und Ausrüstung. Heute ist Tauchen für jedermann zugänglich und daher gibt es auch einen hohen Bedarf an Personen, die das Tauchen "leben" und dies auch an andere vermitteln möchten.

    Für SSI ist der wichtigste Schritt in der Karriere eines Dive Professionals, ein Ausbilder zu werden, der neue Taucher ausbilden darf - der SSI Open Water Instructor. Die Aufgabe eines Open Water Instructors ist, neue Taucher zu inspirieren und zu motivieren ihre Taucherfahrung auszubauen mit dem Ziel, dass diese langfristig zu begeisterten Tauchern werden.

    Das Ziel des Instructor Training Course (ITC) ist Ihr Wissen im Bereich Verkauf und Branchenkenntnis zu erweitern, Ihre Ausbildungsfertigkeiten zu verbessern und Sie in den Bereichen professionelle Vortrags- und Verkaufstechniken durch Workshops und Praxisanwendungen zu schulen. Es ist Ihre Chance zu lernen, wie man Tauchern ein besonderes Erlebnis bietet - "The Ultimate Dive Experience".

    Instructor Training Course Kandidaten werden ein einzigartiges Programm erleben, welches sich im Laufe der Zeit bewährt hat. Sie sind im Begriff die Herausforderung anzunehmen, die bereits viele gute Dive Professionals vor Ihnen gemeistert haben. Um den Herausforderungen der Branche gerecht zu werden, wurde dieses Programm konsequent weiter entwickelt, um sicher zu stellen, dass alle Dive Professionals mit den richtigen Fertigkeiten und dem erforderlichen Wissen ausgestattet sind.

    OWIOpen Water Instructor (OWI)

    Nach dem Dive Control Specialist können Sie den Instructor Training Course besuchen. Zusammen mit einer erfolgreichen Instructor Evaluation werden Sie dann Open Water Instructor (OWI). Als Open Water Instructor können Sie den Indoor Diver, Scuba Diver, Junior Open Water Diver, Open Water Diver, Advanced Adventurer, das Scuba Skills Update, Try Scuba, Try Scuba Diving, Enriched Air Nitrox und Diver Stress & Rescue ausbilden und zertifizieren.

    SPISpecialty Instructor (SPI)

    Als Open Water Instructor können Sie sich für Specialty Instructor Stufen über ein Specialty Instructor Seminar, ein Co-Teaching oder durch Erfahrung qualifizieren. Mögliche Specialty Qualifikationen sind: Altitude Diving, Boat Diving, Deep Diving, Digital Underwater Photography, Dry Suit Diving, Equipment Techniques, Navigation, Night/Limited Visibility Diving, Perfect Buoyancy, Science of Diving, Search

    AOWIAdvanced Open Water Instructor (AOWI)

    Mit vier Specialty Instructor Qualifikationen und 15 brevetierten Specialty Programmen qualifizieren Sie sich als Advanced Open Water Instructor. Mit dieser Qualifikation können Sie Advanced Open Water Diver / Junior Advanced Open Water Diver, Dive Guide, Sience of Diving, Divemaster und Snorkel Instructor, sowie alle Specialties, für die Sie qualifiziert sind, ausbilden und zertifizieren.

     

    SSI Dive Professional Stufen

    Seit 1970 nimmt SSI eine führende Rolle in der professionellen Tauchausbildung ein. Das SSI Dive Guide Programm ist ein einfacher Weg, um Teil der stetig wachsenden SSI Dive Professionals zu werden, ohne die Verantwortung und Verpflichtungen eines SSI Open Water Instructors übernehmen zu müssen. Für diejenigen Taucher, die den Weg als SSI Dive Professional einschlagen möchten, ist die Ausbildung zum Dive Guide der erste Schritt.

    DGDive Guide (DG)

    Das Konzept des SSI Dive Guide Programms basiert auf vielen praktischen Anwendungen, Hintergrundinformationen und Flexibilität. Das Ziel ist gut vorbereitete, vielseitig einsetzbare und für den Tauchbetrieb wertvolle Dive Professionals auszubilden.

    Folgende Theorie- und Praxis Inhalte wurden in das Dive Guide (DG) Programm integriert: Leader Stress & Rescue, Gruppen-Mangement, Führung von Tauchgängen, Arbeit des Dive Guide und Karrieremöglichkeiten. Des Weiteren ist Snorkel Instructor Material enthalten. Für dieses Programm kann sich der Dive Guide (DG) in einem optionalen Zusatzmodul qualifizieren. Diese fundierte Ausbildung macht den Dive Guide (DG) zu einem gut vorbereiteten und gut ausgebildeten Dive Professional, der speziell im Resort Bereich gute Karrieremöglichkeiten besitzt.

    Als SSI Dive Guide (DG) können Sie:

    1. Auf Booten, in Dive Center oder Dive Resorts arbeiten.
    2. Tauchgänge für bis zu 6 brevetierten Tauchern organisieren und begleiten
    3. Aktivitäten und Reisen für brevetierte Taucher organisieren und begleiten

    Kursvoraussetzungen Diveguide:

    1. Mindestalter 18 Jahre
    2. eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau
    3. gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt ( nicht älter als 1 Jahr)
    4. mindestens 40 geloggte Tauchgänge von mindestens 25 Stunden Gesamttauchzeit
    5. AOWD plus Kursabschluss Streß &Rescue
    6. Erfahrung und Kenntnisse in folgenden Spezialgebieten nachweisen: Navigation, Nachttauchen, Tieftauchen und Suchen & Bergen

    Kursgebühren Diveguide: Auf Anfrage!!!

    DMDivemaster (DM)

    Das Science of Diving Specialty Programm ist der nächste Schritt, um SSI Divemaster zu werden. Dieses Theorie-Specialty erfordert keine Tauchgänge und behandelt folgende Themen: Physik, Physiologie, Dekompressionstheorie, Ausrüstung und Unterwasserwelt. Science of Diving ist die Grundlage für den SSI Dive Control Specialist Kurs, wenn ein SSI Divemaster sich entschließt, das nächste Level zu erreichen.

    Der Dive Guide wird mit Ergänzung vom SSI Science of Diving Programm zum Divemaster. Divemaster können das Try Scuba Programm (nur im Pool) unter direkter Supervision eines SSI Instructors durchführen und SSI Instructoren unter direkter Supervision im Pool und Freiwasser bei der Ausbildung assistieren.
    Als SSI Divemaster (DM) können Sie zusätzlich:

    1. SSI Instructoren bei der Ausbildung in Theorie, Pool und Freiwasser assistieren

    Kursvoraussetzung Divemaster

    1. abgeschlossener Dive Guide Kurs
    2. mindestens 50 geloggte Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von 32 Stunden

    Kursgebühren Divemaster: Auf Anfrage!!!

    DCSDive Control Specialist (DCS)

    Begeisterte Taucher werden im SSI Dive Control Specialist Programm lohnende Erfahrung sammeln, die ihnen neue Perspektiven in ihren Tauchabenteuern eröffnet. Der SSI Dive Control Specialist ist der erste Schritt im Bereich Tauchausbildung, um neue Taucher auszubilden.

    Es gibt drei Möglichkeiten des Einstiegs. Belegen Sie Dive Guide, Science of Diving und Dive Control Specialist einzeln oder zusammen oder steigen Sie als Divemaster einer anderen Organisation ein. Sie können Taucher begleiten, SSI Instructoren assistieren oder sogar im Schulungsraum und im Pool unter Aufsicht unterrichten. Sie dürfen außerdem das Scuba Skills Update-, das Snorkeling- und das Try Scuba-Programm (im Pool/begrenzten Freiwasser) unterrichten und sich zum Training Specialist fortbilden.
    Kursvorrausetzung Dive Control Specialist:

    1. Mindestalter 18 Jahre
    2. Brevetierung als Divemaster
    3. mindestens 60 geloggte Tauchgänge mit einer Gesamttauchzeit von mindestens 40 Stunden
    4. gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)
    5. eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau

    Kursgebühren Dive Control Specialist: Auf Anfrage!!!

    TrainSpclTraining Specialist (TS)

    Ein Dive Control Specialist hat die Möglichkeit ein Training Specialist zu werden, wenn er sich die Instructor Kits verschiedener Specialty Programme zulegt und am Co-Teaching teilnimmt.

    Zertifiziertierte und aktive Dive Control Specialists (DCS) können auch durch das SSI Headquarter für folgende Specialties als Training Specialists (TS) zugelassen werden und selbständig zertifizieren:

    1. Bootstauchen
    2. Equipment Techniques
    3. Digital Underwater Photography / Underwater Videography
    4. Shark Diver / Fish ID

    Durch Zusatzqualifikationen können Sie sich zum SCUBA RANGERS Instructor (SRGI) weiterbilden.

    Kursvorrausetzung Training Specialist:

    1. Dive Control Specialist

    Kursgebühren Training Specialist: Auf Anfrage!!!